+49 (0)6441 2054274

Über mich

Anne-Kathrin Knaepler

Dipl. Psychologin | Kinder-und Jugendlichenpsychotherapeutin

Direkt nach meinem Abitur stand für mich fest, dass ich durch mein Studium der Psychologie an der Philipps-Universität Marburg in meinem Berufsleben Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichen Problematiken unterstützen möchte.

So habe ich mich bereits während meines Studiums auf diesen Bereich fokussiert und mein Wissen darüber vertieft. Es war für mich von daher schon immer mehr Berufung als Beruf, Kindern und Jugendlichen und ihren Familien in schwierigen Lebensphasen mit Expertise und Einfühlungsvermögen zur Seite zu stehen.

Studium & Approbation

15.10.2004 Beginn des Studiums der Psychologie (Diplom) an der Philipps–Universität Marburg
16.05.2007 Diplom–Vorprüfung in Psychologie
28.10.2011 Abschluss des Studiums mit Diplom in Psychologie
09/2011– 09/2016 Verhaltenstherapeutische Ausbildung zur Kinder- und Jugendpsychotherapeutin am Institut für Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin (IVV) an der Philipps-Universität Marburg; 600 ambulante Therapiestunden in psychotherapeutischer Praxis und Ambulanz

 

Berufspraxis

20.12.2005–
28.02.2006
Vollzeitpraktikum (8 Wochen) in der Abteilung der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Philipps–Universität Marburg
12.04.2010–
06.08.2010
16–wöchiges Praktikum in der Beratungsstelle für Familien-, Erziehungs-, Ehe- und Lebensfragen e.V. in Wetzlar
16.08.2010–
10.01.2011
Begleitung einer Beratung und Spieltherapie mit einem Jungen über die Praktikumszeit hinaus in der Beratungsstelle für Familien-, Erziehungs-, Ehe- und Lebensfragen e.V. in Wetzlar
13.09.2010–
14.01.2011
Arbeitsstelle als Fachkraft in der Beratungsstelle für Familien-, Erziehungs-, Ehe- und Lebensfragen e.V.  in Wetzlar
11/2011–
08/2012
Psychologin in Ausbildung (PIA)  in der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Vitos Klinik Rehberg in Herborn
1.8.2012–
aktuell
Übernahme als Diplom-Psychologin in Fallverantwortung in der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Vitos Klinik Rehberg in Herborn (Erfahrung auf drei unterschiedlichen Stationen), Leitung einer  stationären  Therapiegruppe
02/2013–
aktuell
Durchführung tiergestützter Kinder- und Jugendlichentherapie mit ausgebildeten Therapiebegleithunden im Rahmen der stationären Behandlung